Art Monatsübung
Beginn Dienstag - 10.05.2022 - 19:00Uhr
Ende Dienstag - 10.05.2022 - 21:30Uhr
Stärke 16
Fahrzeuge LFA-B, TLFA-3000
Weitere Kräfte -

"Menschenrettung nach Verkehrsunfall" hieß das Thema der Monatsübung am Dienstag, den 10.05.2022. Es wurden 2 Szenarien von den Übungsverantwortlichen aufgebaut. Diese mussten einsatzmäßig von der Mannschaft abgearbeitet werden.

Beim ersten Szenario ist ein PKW ins Schleudern geraten und ist in Seitenlage bei einem Traktor zu liegen gekommen. Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde die Mannschaft eingeteilt und es wurde mit der Absicherung der Unfallstelle, Stabilisierung des PKW´s und Aufbau des Brandschutz begonnen. Der innere Retter kümmerte sich von Anfang an um den Patienten. Es wurde ein Zugang über die Windschutzscheibe geschaffen. Mittels hydraulisches Rettungsgerät wurde ein Teil des Lenkrades entfernt. Anschließend wurde der Patient mit unserem Spineboard aus dem Unfallwrack befreit.

Beim zweiten Szenario verunfallte ein PKW mit einem Traktor. Es wurden zwei Personen im PKW eingeklemmt. Da eine Person nicht mehr ansprechbar war wurde eine Crash-Rettung über das Schiebedach durchgeführt. Die zweite verunfallte Person klagte über Kreuz schmerzen und musste daher achsgerecht und so schonend wie möglich aus dem Fahrzeug gerettet werden. Es wurde ein Teil des Daches mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt. Anschließend konnte die Person mithilfe unseres Spineboardes aus dem Fahrzeug befreit werden.

Bei solch einer Übung sieht man, dass jedes Szenario seine eigene Herausforderung darstellt und dass es viele Wege gibt wie man eine Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall durchführen kann.

Vielen Dank an die Übungsverantwortlichen für die Ausarbeitung der Monatsübung.

Bilder zur Übung: