Art Einsatzübung
Beginn Freitag - 19.06.2020 - 19:00Uhr
Ende Freitag - 19.06.2020 - 22:30Uhr
Stärke 10
Fahrzeuge -
Weitere Kräfte -

Diesen Freitag stand eine Einsatzübung zum Thema "Verkehrsunfall mit Menschenrettung" auf dem Programm.

Die verantwortlichen Übungsleiter hatten ein herausforderndes Szenario für die übende Mannschaft vorbereitet:
Ein PKW war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde ein Wanderer vom Fahrzeug erfasst und schwerverletzt zwischen PKW und Baum eingeklemmt. Auch der Lenker des verunfallten PKW war in seinem Fahrzeug eingeschlossen und verletzt.

Bereits die Zufahrt zur Unfallstelle über unwegsames Gelände im Schachnerwald gestalltete sich schwierig.
Am Einsatzort angekommen wurde rasch eine Erkundung durchgeführt sowie eine Erstversorgung der Verletzten sichergestellt. Parallell wurde das Fahrzeug gesichert und entsprechendes Rettungsgerät in Stellung gebracht. Nach kurzer Zeit konnten beide Patienten befreit und gerettet werden.
Es galt nun noch das Fahrzeug mittels Greifzug zurück auf einen Weg zu ziehen um den Abtransport zu ermöglichen.

Seitens der Übungsleitung erfolgte noch vor Ort eine Nachbesprechung der Einsatzübung. Die Menschenrettung wurde sehr zügig und routiniert abgearbeitet. Im Team wurden noch weitere Lösungsmöglichkeiten und Verbesserungsvorschläge diskuttiert bevor es dann ans Versorgen der Ausrüstung und zurück ins Feuerwehrhaus ging.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich für die bereitstellung des PKWs!!!

  

Solltest du ebenfalls ein altes Fahrzeug besitzen, das vor seiner Verschrottung nochmals einem sinnvollen Zweck in Form einer Übung zum Thema Unfallrettung zugeführt werden soll, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Bilder zur Übung: