Am Freitag, 23.02.2018, war der Schauplatz für das jährliche Eisstockschießen der FF Behamberg vs. FF Wachtberg wieder die Eisbahn der Firma Reitbauer. Genau einen Tag und ein Jahr nach dem Gewinn des Wanderpokals der FF Behamberg wurden die Karten neu gemischt.
Wie im Vorjahr stellten sich wieder 5 Feuerwehrer aus Behamberg gegen die Kameraden von Wachtberg. 

Beim Spiel um den Wanderpokal und dem Bratl war es bis zum Schluss spannend.
Nach einem perfekten Auftakt nach Maß für die Feuerwehr Behamberg (2:0 Führung) wendete sich das Blatt. Die Wachtberger Kameraden wurden immer stärker und stärker. So konnten sie sogar 3:2 in Führung gehen. Nach dem Ausgleich der FF Behamberg flatterten bei allen im entscheidenden Spiel um den Sieg die Nerven. Anscheinend bei uns etwas mehr und somit konnte sich die Feuerwehr Wachtberg mit einem 4:3 Sieg den Wanderpokal wieder zurückholen.

Beim anschließenden Spiel um die Getränke kam das Glück auf unsere Seite zurück und wir gewannen souverän 3:1 diese Partie.

Nach dem Eisstockschießen ließen die Feuerwehrer den Abend im Gasthaus am Wachtberg mit einem perfekten "Bratl" ausklingen.

Vielen Dank an die Firma Reitbauer für die Benutzung der Eisbahn.

Ein kameradschaftlicher und lustiger Abend zur Stärkung der Zusammenarbeit und der Gemeinschaft der Feuerwehren Behamberg und Wachtberg!

 

×

 

 

facebook