Art Brandeinsatz
Alarmierung Sonntag - 03.04.2022 - 02:53Uhr
Einsatzende Sonntag - 03.04.2022 - 05:15Uhr
Stärke 15
Fahrzeuge TLFA, LFA-B
Weitere Kräfte FF Wachtberg, Polizei, RK St.Peter/Au

Am Sonntag wurden die Mitglieder der Feuerwehren Behamberg und Wachtberg früher geweckt als gedacht. Mittels Sirene, Pager und Handy wurde wir um 02:53Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Beide Feuerwehren rückten umgehend zum Einsatz nach Sträussl aus.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde ein Fahrzeug in Vollbrand  vorgefunden. Von den ersteintreffenden Einheiten der Feuerwehren wurde umgehend ein Löschangriff mittels C-Rohr und HD-Rohr unter Atemschutz gestartet. Durch das eingespielte Eingreifen der Feuerwehren konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Die nachkommenden Löschfahrzeuge stellten weitere Atemschutztrupps in Reserve.

Ein aufmerksamer & engagierter Passant konnte mit seinem Eingreifen Schlimmeres verhindern und musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom RK St.Peter/Au ins Krankenhaus Steyr gebracht werden.

Anschließend konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit mit allen Rettungsorganisationen. 

Fotos: FF Wachtberg

Bilder zum Einsatz: